Landwirtschaft und Unternehmen

Nur mit Smart Farming sind enorme Effizienzgewinne möglich und es gibt kaum eine Branche wie Landwirtschaft, die den flächendeckenden Ausbau der Digitalisierung und Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie auf dem Land braucht. Das ergab sich auch bei einem Treffen mit Vertretern aus der regionalen Landwirtschaft, der Kommunalpolitik, des Modellprojekts „Luckau.digital“ und dem parlamentarischen Staatssekretär Michael Stübgen auf dem Milchgut Görlsdorf am 6. März 2019.

Ziel der Vorstellung war eine kompakte Information und Darstellung was in den letzten Jahren mit geringsten Mitteln vor Ort aufgebaut worden ist und wie künftig mit bedarfsgerechter Planung ein Netzausbau beschleunigt werden kann. Das Luckau.digital Projekt Team hat die Pilotvorhaben und die regionalen Projektideen vorgestellt und die Anwendungen gezeigt, die für die Betriebe und die Bevölkerung für das Leben und Arbeiten im ländlichen Raum besonders nachhaltig sind.

Dargestellt wurde auch, dass die Landtechnik eine Vorreiterindustrie für die Digitalisierung in Deutschland einnehmen könnte.

LR Online: | Acker mit Internetanschluss